Tired
Alltag, Stressbewältigung und anderes

Hallo ihr,

mal wieder ein Lebenszeichen von mir.

Wie die Überschrift schon sagt, kehrt hier langsam ein bisschen Routine ein, die Stadt wird weniger aufregend, die Leute hat man alle schon mal gesehen oder auch sogar mit ihnen gesprochen, die Uni nimmt sehr viel Zeit und Energie in Anspruch und das Arbeiten ist sehr, sehr anstrengend, auch wenn die Leute nett sind.

Das letzte Wochenende dachte ich wirklich, ich krieg das alles nicht auf die Reihe. Es war das erste, das ich ohne Peter verbracht hatte, da ich Freitag, Samstag und Sonntag sehr viel arbeiten musste (insgesamt 20 Stunden, davon neun am Stück gestern).

Klar, die anfängliche Euphorie ist vorbei, doch es geht mir hier trotz allem noch sehr gut.

Ich habe ein paar "oberflächliche" Freunde gefunden, zu denen ich Fabian, Alex, Christin und Rebekka zählen würde. Das heißt keineswegs, dass ich diese Leute kaum mag, sondern einfach nur, dass ich sie noch nicht als richtige FreundInnen bezeichnen würde, weil wir uns ja bisher kaum kennen.

 

Mädchenkram, auch "Beziehungsthemen" genannt

Wider meiner Erwartung ist die Fernbeziehung mit Peter gar nicht so schlimm. Am Mittwoch ist hier in Leipzig Feiertag, also werde ich nach Berlin fahren, am nächsten Wochenende kommt er auch schon wieder her.

Es hat sogar Vorteile, sich nicht so oft zu sehen, da ich mich unter der Woche dann ganz gut auf die Uni konzentrieren kann und wir am Wochenende wirklich viel Zeit füreinander haben(, wenn wir uns vorher gut organisiert haben).

 

Na gut, ihr Lieben, wie geht es euch denn?

Lisa und Fiona, habt ihr meine E-Mail bekommen?

Nele, ich hoffe, du hast nicht mehr so viel Stress...

Philipp, ruf einfach noch mal an oder schick mit mal deine Festnetznummer

Naomi, wie geht es dir denn so?

Und Annabel, bist du mal wieder abgetaucht? Meld dich mal, du treulose Tomate!

Justus, ich schreib dir mal eine längere Mail, wenn ich Zeit habe. Vielen Dank noch mal für deinen Anruf an deinem Geburtstag. Hast du das Buch inzwischen angefangen?

 

Falls sich jetzt jemand vernachlässt fühlt, tut mir das Leid. Ich hoffe, ich habe niemand Wichtiges vergessen. Ansonsten schimpft mit mir...

 

Alles Liebe,

 

Eure Joanna

29.10.07 23:09
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
link1 | link2 | link3 | link4 | link5 | link6 | link7 | link8

Design | Host | Image
Gratis bloggen bei
myblog.de